„In der ganzen Welt verspüren Menschen den starken Wunsch, auf diese Krise zu reagieren. Die Globale Initiative für Gemeinschafts-Sponsoring für Flüchtlinge ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern, sich in humanitären Projekten zu engagieren – zugunsten der Flüchtlinge und zugunsten der Gemeinschaft, in der sie leben.“


Gregory A. Maniatis, Direktor, International Migration Initiative, Open Society Foundations

Die neuesten Nachrichten zur Globalen Initiative für Gemeinschafts-Sponsoring für Flüchtlinge

 

GIGF -Newsletter

 

Pressemitteilungen

  • Juli 2018   – Gemeinsame Erklärung – Minister aus Kanada, dem Vereinigten Königreich, Irland, Argentinien, Spanien und Neuseeland bekräftigen im Vorfeld der Generalversammlung der Vereinten Nationen 2018 und der Vereinbarung über den Globalen Pakt für Flüchtlinge ihre Unterstützung für gemeinschaftliche Sponsoring-Programme für Flüchtlinge
  • September 2017 - Veröffentlichung des GIGF -Leitfadens und Ankündigung länderspezifischer Arbeit auf dem Gebiet des Gemeinschafts-Sponsorings
  • Juli 2017 - Informationsveranstaltungen zum Gemeinschafts-Sponsoring im Vereinigten Königreich
  • Juni 2017 - Präsentation der GIGF -Website an der Dreiparteien-Jahreskonferenz zu Neuansiedlungsfragen des UNHCR
  • Dezember 2016 - Start des GIGF
  • September 2016 - Kanada, UNHCR und Open Society Foundations bemühen sich, die Neuansiedlung von Flüchtlingen durch privates Sponsoring zu fördern

 

Andere Berichte